net4energy Pressemitteilung

THG-Prämie für Versicherungskunden von freeyou

von Giuliano Fuchs, am 11.04.2022 um 14:49 Uhr

Wer ein Elektroauto fährt, trägt aktiv dazu bei, den CO2 Ausstoß im Verkehrssektor zu reduzieren. Seit Anfang 2022 wird dieses Engagement in Deutschland belohnt: Mittels der Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) können die jährlichen CO2-Einsparungen zertifiziert und an quotenpflichtige Unternehmen verkauft werden. Somit kann jeder, der ein Elektroauto besitzt, etwas für die Umwelt tun und gleichzeitig noch damit jährlich Geld verdienen.

Als größte Energiewende-Plattform hilft net4energy Privatpersonen dabei, die THG Prämie zu erhalten. Denn: Für Unternehmen ist es in der Regel uninteressant, einzelne THG-Quoten zu erwerben. net4energy sammelt sie also und bündelt sie in marktfähige Pakete. Wie das konkret funktioniert? Alles, was eingereicht werden muss, ist der Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil 1). Dieser kann einfach auf der Plattform von net4energy hochgeladen werden. Die Unterlagen werden dann überprüft und die eingesparten CO2-Emissionen vom Umweltbundesamt in Zertifikate umgewandelt.

Das Start-up freeyou kooperiert nun mit net4energy, um als Erstes mit seiner Kfz-Versicherung die THG-Quote für seine Kunden bereitzustellen. Damit wagt freeyou einen neuen Schritt in der Kfz-Versicherungsbranche, welcher wegweisend für weitere Unternehmen werden kann. net4energy übernimmt dabei die Verhandlungen zur Veräußerung der Zertifikate mit anderen Unternehmen, um eine attraktive Prämie zu gewährleisten: Bis zu 401 Euro können Kunden so pro Jahr bekommen. Hohe Datenschutzstandards sind dabei garantiert.

freeyou belohnt also jeden Versicherungskunden, der durch sein Elektroauto dazu beiträgt, die Umwelt weniger zu belasten und trägt aktiv dazu bei, das Bewusstsein für Nachhaltigkeit und Umweltschutz im Straßenverkehr zu steigern. Denn: Auto fahren und dabei trotzdem an die Umwelt denken ist kein Gegensatz! Für E-Auto-Besitzer ist das ein top Deal: Das Erhalten der Prämie wird dadurch noch einfacher und ganz nebenbei wird die Energiewende in Deutschland vorangetrieben.

freeyou ist das erste Unternehmen in der Versicherungsbranche, das sich gemeinsam mit net4energy als Vorreiter zu diesem Thema positioniert. Go-Live des Projektes ist am 17.03.2022.

freeyou wurde 2018 in Köln gegründet und bietet eine rein digitale Autoversicherung an. Das Start-up hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Kfz-Versicherungsbranche zu revolutionieren und Versicherungen einfach, digital und individuell zu gestalten. Das Thema Nachhaltigkeit hat für freeyou eine hohe Priorität: Aus diesem Grund möchte das Unternehmen alle E-Auto-Besitzer unter den Versicherten belohnen, indem die THG-Quote für sie bereitgestellt wird.

Themen:Presse

Pressemitteilungen