Themenwelt
Blockheizkraftwerk in Österreich

Was spricht für ein BHKW im eigenen Haus?

Der ultimative Guide zum Blockheizkraftwerk

jetzt kaufen

blockheizkraftwerk-guide-e-book-net4energy-png-400x400-at

Blockheizkraftwerke: Kraft-Wärme-Kopplung für private Anwender

Während deiner Suche nach einer neuen Heizung hast du sicher festgestellt, dass in diesem Zusammenhang auch Mini-, Mikro oder Nano-Blockheizkraftwerke angeboten werden, die Gebäude sowohl mit Wärme als auch mit Strom versorgen. Falls du dich mit dem Thema Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) etwas näher auseinandergesetzt hast, weißt du aber auch, dass ein wesentlicher Bestandteil solcher Anlagen der Verbrennungsmotor ist. Doch wie kann dann ihr Einsatz im Rahmen der Energiewende zeitgemäß und nachhaltig sein?

Obwohl BHKW-Anlagen nicht zu den Erneuerbaren Energien zählen, handelt es sich hierbei um eine sehr energieeffiziente Technik. Ihr Einsatz führt zu spürbaren Energie- und CO2-Einsparungen. Außerdem ist die Öko-Bilanz positiv, weil du Strom- und Wärme genau dort produzierst, wo du sie brauchst: In deinem Haus. Leitungsverluste während des Stromtransports vom Kraftwerk bis zum Verbraucher gibt es hier nicht. Im Vergleich zur getrennten Erzeugung von Wärme im Heizkessel und von Strom im Kraftwerk sinken die CO2-Emissionen um 50 Prozent und der Energieverbrauch um bis zu einem Drittel. Zusätzlich trägst du dazu bei, den CO2-Ausstoß fossiler Kraftwerke zu reduzieren. Schließlich müssen diese weniger Kapazitäten bereitstellen. Mit einem BHKW leistet du deinen ganz persönlichen Beitrag, Natur und Umwelt für die nachfolgenden Generationen zu erhalten.

blockheizkraftwerk-hubpage-parallax-picture-net4energy